2.Herren am 13.10.2019

SV Bous II - SF Rilchingen-Hanweiler 30:19 (14:7)

Nach der Auftaktniederlage gegen Brotdorf III (22:24) und dem Erfolg in Ensheim (16:21) holte die Bouser Reserve im zweiten Heimspiel den zweiten Saisonerfolg.

Vom Anwurf an konnte sich unsere Mannschaft über 2:0 und 6:1 bis zum 11:3 nach knapp 20 Minuten vom Gegner absetzen. Eine gut stehende Defensive inklusive Torwart und variables Spiel im Angriff stellten in dieser Phase die Gäste ein ums andere mal vor unlösbare Aufgaben. Einzig in der Schlussphase des ersten Abschnitts leistete sich unsere Truppe einige Fehlbarkeiten in Angriff und Abwehr, wodurch der Gegner die 10 Minuten bis zur Pause ausgeglichen gestalten konnte. Zu Beginn der zweiten Halbzeit war Bous II jedoch wieder absolut präsent und stellte das Ergebnis dank guter Kleingruppenkombinationen sowohl über den Kreis wie auch über die Außen auf 20:10, später gar auf 26:13.

Am Ende ein ungefährdeter Heimerfolg unserer Mannschaft, dank dem das Punktekonto in der noch jungen Saison erstmals positiv gestaltet werden konnte (4:2 Punkte). Weiter geht es für Bous II am kommenden Samstag, den 19.10.19 um 20:00 Uhr in der Bruchwiesenhalle Saarbrücken gegen die routinierte Truppe vom HC St.Johann II. Das wird definitiv ein wesentlich stärkeres, aber auch nicht unbedingt unlösbares Kaliber für unsere Truppe.

SV Bous II: Jonas Schminke im Tor, Thomas Käufer 6, Henning Wagner 5/1, Gerome Reuter 5, Fabio Massimino 3, Mirko Graeske 3, Marvin Raubuch 2, Pascal Scheidt 2, Marco Löwenbrück 1 (das wichtige 30.Tor), Holger Schmidt, Pascal Löwenbrück, Dominik Steuer.